Gezielte Werbung -- knapp daneben ist auch vorbei

Donnerstag, 19. Dezember 2013 · 0 comments

Gezielte, Personenorientierte Werbung auf Facebook. Perönliche Daten werden gesammelt, wo es nur geht, besonders durch die Apps. Immer wieder werden die Einstellungen zur Privatsphere geändert. 
Vorsicht: Viele Apps fordern Zugang zum Facebook Chat.  Da das nicht nur der Chat ist, sondern das 'Private Messaging' jetzt auch das umfasst, was zuvor die neue Form der FB- Email war, heißt das, Apps könnten sämtliche privaten Facebook- Emails lesen. Wer das nicht möchte, sollte sofort die Einstellungen jeder genutzten App überprüfen, und das entsprechende Häkchen entfernen, bzw. überlegen, ob man die App noch benutzen will. 
Zurück zur (vorbei) gezielten Werbung: Früher orientierte sie sich an der IP (die grob den Wohnort des Nutzers verrät) und den öffentlich angegebenen Interessen. So erhielt ich z.B. ständig die Mitteilung, dass in Kiel einige Mädchen auf mich warten. Interessant, aber kaum für eine Frau aus Hamburg. An der Seite war oft ein Feld, wo ich meine Region bestätigen sollte. Aus Spaß habe ich immer angeklickt: 'falsch', 'anderes Land'. 
Jetzt orientiert sich die Werbung genauer. Freundesliste und Chatinhalte werden mit einbezogen. Das Egebnis sieht dann so aus:
Gestern Abend chattete ich mit einem Mitspieler aus Kanada. Wir kamen auf das Thema Spam und Werbung, nachdem mich die App gerade wieder aus dem Spiel geworfen hatte, weil ich ihr keinen Zugang zum Chat gewähre. 
Ich habe AdBlock in allen Browsern, er nicht, und wahrscheinlich lässt er das Spiel auch den Chat lesen. Er sah folgende Werbung - auf Deutsch: 'Karten für 1.FC Köln zu gewinnen' 'Restaurants im Alten Land besuchen zur Obstblüte'. 
Wir chatten regelmäßig im Rahmen unserer 'Mafia-Familie', der auch eine Kölnerin angehört. Wenn ich nicht laut IP in Norderstedt bin, wohne ich fast schon im Alten Land, Süden von Hamburg. Das zeigt recht gut, dass sich die Werbung an den gemeisamen Iteressen und Gesprächen mit Freunden orientiert.
Genau gezielte personenbezogene Werbung also - nur was interessiert die deutsche Werbung einen Kanadier?

Über mich

Mein Foto
Neila ~ Sabine R.
Hamburg, Germany
Internet InfoPreneur, blogging and teaching about Online Business, how to deal with the stress Work at Home brings with it, and how to keep one's Mind and Body happy. - If I had time, I'd write Stories, Poems Essays about Online Life in Deutsch, English, Francais - Urheberrecht © 2004 - 09 Neila-Sabine R. / ~Spacelady~ (Pen -Name)
Mein Profil vollständig anzeigen

Blogging-Kurs für Anfänger

Empfehlungen

Endlich auch in Deutschland:
ViralURL - das Multifunktionstool!ViralURL - das in Amerika bewährte Multifunktionstool. Effektive Werbe- mittel, alles in einem - und dazu noch kostenlos!
 

Email-Werbung - Kleinanzeigen
Besuchertausch - und mehr

- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -

- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -

Der Reiche Sack:
Jeder, der in der Lage ist, im Internet zu surfen, kann auch im Internet Geld verdienen.

Geld verdienen

- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -

Wer Englisch kann: Eine der heimlichen “Bibeln” des Internet-Marketing:
Honest Riches
von Holly Mann und Ian del Carmen im Moment fast geschenkt.

- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -

Blog-List English

Online Marketing - LordofRings.org


blogoscoop